Photos/Details



Wrightia arborea


Wrightia arborea*







Familie:Apocynaceae
Hundsgiftgewächse
Synonyme:Wrightia tomentosa, Periploca arborea, Nerium tomentosum
Allgemeine
Bezeichnung:
Woolly Dyeing Rosebay
Herkunft / Verbreitung:Asien
Habitus:laubabwerfender, hoher Strauch oder Baum bis ca. 20m mit gegenständig angeordneten, bis zu 14cm langen und 6,5cm breiten, elliptischen oder länglich ovalen, dunkelgrünen Blättern. Die voll ausgebildeten Blätter sind häufig, vorwiegend auf der Unterseite, mit kurzen Härchen besetzt. Die bis zu 2,5cm großen, weißen, häufig gelblich oder grünlich angehauchten Blüten mit windmühlenförmig angeordneten Petalen und orangefarbener Blütenkrone erscheinen in lockeren, vielblütigen Büscheln an den Zweigenden und verströmen einen eher unangenehmen Duft.
Vermehrung:
Aussaat:Allgemeine Aussaatanleitungdie kleinen, länglichen Samen werden nur oberflächlich in eine Mischung aus Aussaaterde und Sand oder Perlite (alternativ in Kokohum) eingearbeitet. Hell und warm (23-25°C) aufgestellt, sowie konstant feucht (nicht naß!) gehalten, keimen die Samen innerhalb eines Zeitraums von 2-5 Wochen
Aussaatzeit:ganzjährig möglich
Topf- / Kübelkultur:


Preis:10 Korn    2,50 € (inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten) Anzahl:         


SeitenanfangZurück zum Seitenanfang
StartseiteZurück zur Startseite