Photos/Details



Terminalia catappa


Terminalia catappa*







Familie:Combretaceae
Sandmandelgewächse
Synonyme:Buceras catappa
Allgemeine
Bezeichnung:
Seemandelbaum, Indischer Mandelbaum, Indian Almond
Herkunft / Verbreitung:Indien
Habitus:mehrjähriger, laubabwerfender oder auch immergrüner, kleiner bis mittelgroßer Baum bis ca. 25m mit waagrecht angeordneten Zweigen, wechselständig angeordneten, großen, eiförmigen, bis zu 35cm langen und 25cm breiten, dunkelgrünen Blättern, die an den Zweigenden eine Rosette bilden. Die kleinen, grünlich-weißen Blüten sitzen in bis zu 25cm langen, dichten Rispen in den oberen Blattachseln, gefolgt von mandelförmigen, grünen, bei Reife braun-violetten Früchten, die essbare Nüsse enthalten.
Vermehrung:Aussaat / Stecklinge
Aussaat:Allgemeine Aussaatanleitungdie Basthülle, die die großen Samen umschließt, sollte vor der Aussaat weitestgehend entfernt werden. Anschließend sollte die Samenschale aufgerauht oder angeritzt werden und die Samen sollten ca. 2-3 Tage in lauwarmem Wasser vorquellen. Danach max. 2-3cm tief in eine Mischung aus Aussaaterde und Sand oder Perlite (alternativ in Kokohum) auslegen, hell und warm (25°C+) aufstellen, sowie konstant feucht (nicht naß!) halten. Die Keimzeit kann mehrere Monate betragen, die Keimung erfolgt unregelmäßig !
Aussaatzeit:ganzjährig möglich
Topf- / Kübelkultur:Terminalia catappa benötigt während der Sommermonate einen hellen, warmen Standort, die Überwinterung sollte ebenfalls hell, möglichst nicht unter 15°C erfolgen. Während der heißen Jahreszeit sollte in regelmäßigen Abständen gegossen werden, während der Wintermonate ist nur soviel zu gießen, daß der Wurzelballen nicht völlig austrocknet. Als Substrat eignet sich eine gute, nährstoffreiche Einheitserde mit einem hohen Anteil Sand, Lehm oder Perlite/Vermiculite, um eine gute Durchlässigkeit zu gewährleisten. Als Dünger kann ein Langzeitdünger eingesetzt werden.


Preis:10 Korn    3,50 € (inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten) Anzahl:         


SeitenanfangZurück zum Seitenanfang
StartseiteZurück zur Startseite