Photos/Details



Rhodomyrtus tomentosa


Rhodomyrtus tomentosa*
-frosttolerant bis ca. -7°C-







Familie:Myrtaceae
Myrtengewächse
Synonyme:Myrtus tomentosa, Rhodomyrtus parviflora
Allgemeine
Bezeichnung:
Downy Rose Myrtle, Downy Myrtle, Rose Myrtle, Hill Gooseberry, Ceylon Hill Cherry, Hill Guava
Herkunft / Verbreitung:Südostasien
Habitus:immergrüner Strauch oder kleiner Baum bis ca. 3m mit wechselständig angeordneten, bis zu 8cm langen und 4cm breiten, elliptischen bis oval-elliptischen, oberseits glänzenden, tiefgrünen Blättern und 5-petaligen, strahlend pink-rosafarbenen Blüten mit langen, pinkfarbenen Staubfäden und goldgelben Staubbeuteln. Die Blüten erscheinen in achselständigen Büscheln, aus ihnen entwickeln sich eßbare, aromatische, bei Reife purpurfarbene Beerenfrüchte.
Vermehrung:Aussaat / Stecklinge
Aussaat:Allgemeine Aussaatanleitungdie kleinen Samen vor der Aussaat ca. 24 Stunden in lauwarmem Wasser einweichen. Anschließend nur leicht mit einer Mischung aus Aussaaterde und Sand oder Perlite (alternativ in Kokohum aussäen) bedecken, hell und warm (25°C+) aufstellen, sowie konstant feucht (nicht naß!) halten. Die Samen keimen innerhalb eines Zeitraums von 3-6 Wochen.
Aussaatzeit:ganzjährig, da nur frisches Saatgut zuverlässig keimt !
Topf- / Kübelkultur:Rhodomyrtus tomentosa bevorzugt während der Sommermonate einen halbschattigen bis sonnigen Standort, die Überwinterung sollte hell, bei ca. 5-10°C erfolgen.
Während der heißen Jahreszeit sollte in regelmäßigen Abständen gegossen werden, während der Wintermonate ist nur soviel zu gießen, daß der Wurzelballen nicht völlig austrocknet.
Als Substrat eignet sich eine gute, nährstoffreiche Einheitserde mit einem Anteil Sand, Perlite oder Vermiculite, um eine gute Durchlässigkeit zu gewährleisten.
Als Dünger kann ein Langzeitdünger eingesetzt werden.


Preis:10 Korn    2,50 € (inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten) Anzahl:         


SeitenanfangZurück zum Seitenanfang
StartseiteZurück zur Startseite