Photos/Details



Pachypodium geayi
weitere Photos... weitere Photos...
Pachypodium geayi


Pachypodium geayi







Familie:Apocynaceae
Hundsgiftgewächse
Synonyme:
Allgemeine
Bezeichnung:
Madagaskarpalme, Madagascar Palm
in allen Teilen
Herkunft / Verbreitung:Madagaskar
Habitus:mehrjährige, laubabwerfende, stammbildende, bedornte Sukkulente bis ca. 6m mit langen, lanzettlichen, dunkelgrünen Blättern und duftenden, weißen Blüten mit gelbem Zentrum.
Vermehrung:Aussaat
Aussaat:Allgemeine Aussaatanleitungdie Samen nur oberflächlich mit einer Mischung aus Aussaaterde und Sand oder Perlite bedecken, hell und warm (25°C+) aufstellen, sowie konstant leicht feucht halten.
Aussaatzeit:ganzjährig
Topf- / Kübelkultur:Pachypodium geayi bevorzugt während der Sommermonate einen warmen, sonnigen Standort, die Überwinterung sollte ebenfalls hell, bei ca. 15°C erfolgen. Auch Zimmerkultur ist möglich.
Während der belaubten Zeit sollte in regelmäßigen Abständen gegossen werden, während der laublosen Ruhezeit darf nicht mehr gegossen werden.
Als Substrat eignet sich eine gute Kakteenerde, als Dünger kann ein spezieller Kakteendünger verwendet werden.


Preis:10 Korn    2,30 € (inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten) Anzahl:         


SeitenanfangZurück zum Seitenanfang
StartseiteZurück zur Startseite