Photos/Details



Pachira aquatica


Pachira aquatica







Familie:Bombacaceae
Wollbaumgewächse
Synonyme:Pachira macrocarpa, Bombax macrocarpum, Carolinea macrocarpa, Pachira macrocarpa
Allgemeine
Bezeichnung:
Pachira, Guiana Chestnut, Malabar Chestnut, Provision Tree, Sabanut
Herkunft / Verbreitung:Mittelamerika
weite Verbreitung
Habitus:mehrjähriger, immergrüner, schnellwüchsiger Baum bis ca. 20m mit an der Basis verdicktem, wasserspeicherndem Stamm und breiter, ausladender Krone und wechselständig angeordneten, langgestielten, handförmig geteilten, großen, glänzend mittel- bis dunkelgrünen Blättern, die sich aus bis zu 9 Fiederblättern zusammensetzen. Die sehr attraktiven, cremefarbenen Blüten mit langen, schmalen, zurückgeschlagenen Petalen und unzähligen, weit herausragenden Staubfäden mit roter Spitze erscheinen in den Blattachseln.
Vermehrung:Aussaat / Kopfstecklinge
Aussaat:Allgemeine Aussaatanleitungganzjährig möglich
Aussaatzeit:die dicken Samen vor der Aussaat einige Stunden in lauwarmem Wasser einweichen. Anschließend ca. 1cm tief in eine Mischung aus Aussaaterde und Sand oder Perlite auslegen, hell und warm (23°C+) aufstellen, sowie konstant feucht (nicht naß!) halten.
Topf- / Kübelkultur:Pachira aquatica bevorzugt während der Sommermonate einen hellen, warmen Standort, die Überwinterung sollte ebenfalls hell, bei ca. 15°C erfolgen. Zimmerkultur ist ebenfalls möglich, jedoch muß dann verstärkt auf Ungezieferbefall (rote Spinne u.ä.) geachtet werden.
Während der heißen Jahreszeit sollte in regelmäßigen Abständen gegossen werden, während der Wintermonate sollte nur soviel gegossen werden, daß der Wurzelballen nicht völlig austrocknet.
Als Substrat eignet sich eine gute, nährstoffreiche Einheitserde mit einem Anteil Sand oder Perlite, um eine gute Durchlässigkeit zu gewährleisten. Als Dünger kann ein Langzeitdünger eingesetzt werden.


Preis:10 Korn    3,00 € (inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten) Anzahl:         


SeitenanfangZurück zum Seitenanfang
StartseiteZurück zur Startseite