Photos/Details



Ochna serrulata


Ochna serrulata*







Familie:Ochnaceae
Synonyme:Ochna atropurpurea, Ochna multiflora
Allgemeine
Bezeichnung:
Mickey-Maus-Pflanze, Mickey-Mouse-Plant, Bird's Eye Bush
Beeren
Herkunft / Verbreitung:tropisches Afrika
Habitus:mehrjähriger, halb-immergrüner, kleiner, dicht verzweigter Strauch bis ca. 2m mit wechselständig angeordneten, kurzgestielten, bis zu 10cm langen, lanzettlichen, kräftig grünen, gezähnten Blättern und großen, gelben Schalenblüten gefolgt von auffälligen, schwarzen, glänzenden Beerenfrüchten, mit bleibendem, strahlend rotem Kelch
Vermehrung:Aussaat / Stecklinge
Aussaat:Allgemeine Aussaatanleitungdie von noch anhaftendem Fruchtfleisch gründlich befreiten Samen werden ca. 1cm tief in eine Mischung aus Aussaaterde und Sand oder Perlite ( alternativ in Kokohum ) ausgelegt. Hell und warm ( 25°C+ ) aufgestellt, sowie konstant feucht ( nicht naß ) gehalten, keimen die Samen innerhalb eines Zeitraums von 6 Wochen. Die Keimung erfolgt unregelmäßig.
Aussaatzeit:ganzjährig, da nur frisches Saatgut zuverlässig keimt
Topf- / Kübelkultur:Ochna serrulata bevorzugt während der Sommermonate einen hellen, warmen Standort im Freien, die Überwinterung sollte ebenfalls hell, bei ca. 10°C erfolgen. Während der heißen Jahreszeit sind regelmäßige Wassergaben erwünscht, während der Wintermonate ist das Gießen so einzuschränken, daß der Wurzelballen nicht völlig austrocknet. Als Substrat eignet sich eine gute, nährstoffreiche, humose Einheitserde mit einem Anteil Sand, Perlite/Vermiculite oder Lehm, um eine gute Durchlässigkeit zu gewährleisten. Auch hier hat sich der Einsatz eines Langzeitdüngers bewährt.


Preis:10 Korn    3,00 € (inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten) Anzahl:         


SeitenanfangZurück zum Seitenanfang
StartseiteZurück zur Startseite