Photos/Details



Nelumbo lutea
weitere Photos... weitere Photos...
Nelumbo lutea


Nelumbo lutea







Familie:Nelumbonaceae
Lotos(blumen)gewächse
Synonyme:
Allgemeine
Bezeichnung:
Amerikan. Lotosblume, American Lotus
Herkunft / Verbreitung:USA
Habitus:mehrjährige, sommergrüne, rhizombildende Wasserpflanze mit großen, bläulich-grünen Blättern an bis zu 2m hohen Stielen über der Wasseroberfläche und ebenfalls langgestielten, bis zu 35cm großen, duftenden, reingelben Blüten.
Vermehrung:Aussaat / Teilung (Rhizome)
Aussaat:Allgemeine AussaatanleitungVor der Aussaat sollten die sehr hartschaligen Samen an der Längsseite vorsichtig angerauht oder mit einem scharfen Messer ( Teppichmesser ) etwas eingeritzt werden.
Anschließend die Samen in ein größeres Glas ( z.B. Einweckglas ) mit Wasser legen und dieses auf eine Wärmematte oder einen Heizkörper stellen. Das Wasser sollte täglich ausgetauscht werden. Die Samen keimen so innerhalb weniger Tage.
Sehr gut gelingt die Aussaat auch in einem Aquarium. Mittels Temperaturregler kann die Wassertemperatur relativ konstant gehalten werden. !
Aussaatzeit:ganzjährig möglich, bevorzugt im zeitigen Frühjahr !
Topf- / Kübelkultur:Bevor sich die ersten Wurzeln ausbilden, erscheinen meist 2-3 lange Stengel, auf denen die kleinen Schwimmblättchen sitzen ( die attraktiven, großen, über der Wasseroberfläche stehenden Blätter bilden sich erst in einem späteren Stadium aus !).
Die Jungpflanzen werden zunächst in kleine, hohe Töpfchen mit guter, handelsüblicher Teicherde oder einer Mischung aus Gartenerde und Sand gesetzt. Um das Aufschwemmen der Erde zu verhindern, kommt auf die Oberfläche noch eine Schicht Kieselsteine. Die Töpfchen stelle ich dann in einen größeren Eimer oder Bottich, um ein Umkippen der Töpfchen zu verhindern, kommen auch hier wieder Kieselsteine zum Einsatz.
Wichtig ist auch darauf zu achten, dass der Wasserstand ca. 30-40 cm nicht überschreitet.
Während der ersten Monate benötigen die Jungpflanzen sehr viel Licht, die Wassertemperatur sollte möglichst konstant bei etwa 25° C liegen, die Umgebungstemperatur sollte 20° C möglichst nicht unterschreiten.
Wichtig ist auch, das Behältnis so groß zu wählen, dass sich die Schwimmblättchen nicht berühren bzw. überlappen, erfahrungsgemäß führt dies sehr rasch zu Fäulnisbildung und die Triebe sterben ab.
Im April/Mai kann man die Jungpflanzen dann an ihren endgültigen Platz pflanzen.


Preis:10 Korn    3,00 € (inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten) Anzahl:         


SeitenanfangZurück zum Seitenanfang
StartseiteZurück zur Startseite