Photos/Details



Isotropis cuneifolia


Isotropis cuneifolia
-kältetolerant-







Familie:Leguminosae (Fabaceae)
Hülsenfrüchtler (Schmetterlingsblütler)
Synonyme:
Allgemeine
Bezeichnung:
Lammgift, Lamb Poison
in allen Teilen
Herkunft / Verbreitung:Australien (WA)
Habitus:kleiner, immergrüner Strauch bis ca. 60cm mit schlanken, ausladenden, seidig behaarten Zweigen, wechselständig angeordneten, bis zu 5,5cm langen, häufig 2-gelappten, länglichen bis keil-oder auch herzförmigen, oberseits dunkelgrünen, unterseits seidig behaarten Blättern und ausgesprochen attraktiven, achselständigen, langgestielten, orange-gelben/purpur-roten Schmetterlingsblüten.
Vermehrung:Aussaat / Stecklinge
Aussaat:Allgemeine Aussaatanleitungdie kleinen Samen vor der Aussaat mit heißem Wasser übergießen und einige Stunden vorquellen lassen. Anschließend ca. 0,5cm tief in eine Mischung aus Aussaaterde und Sand oder Perlite aussäen, hell und warm (23°C+) aufstellen, sowie konstant feucht (nicht naß!) halten.
Aussaatzeit:ganzjährig möglich, bevorzugt im Frühjahr!
Topf- / Kübelkultur:Isotropis cuneifolia bevorzugt während der Sommermonate einen sonnigen, warmen Standort, die Überwinterung sollte ebenfalls hell, bei ca. 5-10°C erfolgen, ältere Exemplare vertragen kurzzeitig auch Temperaturen um den Gefrierpunkt.
An längere Trockenperioden angepaßt ist der Wasserbedarf auch während der Sommermonate nicht hoch, es sollte sporadisch in kleinen Mengen gegossen werden, während der Wintermonate sollte ebenfalls nur in großen Abständen leicht gegossen werden.
Das Substrat sollte durchlässig sein, gut geeignet ist eine gute Einheitserde mit einem hohen Anteil Sand oder Perlite/Vermiculite - überschüssiges Wasser sollte sofort ablaufen können. Eine ca. 2-3cm hohe Drainage ist ebenfalls von Vorteil.
Als Dünger kann ein Langzeitdünger eingesetzt werden.


Preis:10 Korn    2,00 € (inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten) Anzahl:         


SeitenanfangZurück zum Seitenanfang
StartseiteZurück zur Startseite