Photos/Details



Eremophila maculata
weitere Photos... weitere Photos...
Eremophila maculata


Eremophila maculata*
-kältetolerant-







Familie:Myoporaceae
Synonyme:
Allgemeine
Bezeichnung:
Gefleckter Emustrauch, Spotted Emu Bush, Spotted Fuchsia
Herkunft / Verbreitung:Australien ( ( QLD, NSW, WA, SA, NT, VIC )
Habitus:kleiner bis mittelgroßer, dichter Strauch bis 3m mit behaarten Zweigen, bis zu 5cm langen, länglich ovalen, grau-grünen bis grünen Blättern. Die Farbe der bis zu 2,5cm langen, röhrenförmigen Blüten variiert von gelb, rot, rosa oder weiß mit geflecktem Schlund
Vermehrung:Aussaat / Stecklinge (beides schwierig und u.U. langwierig!)
Aussaat:Allgemeine AussaatanleitungDie Aussaat von Eremophila gestaltet sich bei einigen Arten als schwierig und langwierig.
Über die Jahre wurden in Australien viele Methoden angewandt, jedoch mit mäßigem Erfolg. Die einfachste Methode ist es, die Samen aus der Frucht zu lösen und mehrere Tage in lauwarmem Wasser einzuweichen (Wasser zwischendurch wechseln). Anschließend ca. 1cm tief in eine gute Aussaaterde mit einem hohen Anteil Sand oder Perlite auslegen, hell und warm (25°C) aufstellen, sowie konstant feucht halten.
Die Keimzeit der div. Arten liegt zwischen 14 Tagen und 15 Monaten oder sogar länger. Es gibt Berichte, nach denen div. Arten erst 6 Jahre (!!!!) nach der Aussaat keimten !!
Aussaatzeit:ganzjährig möglich
Topf- / Kübelkultur:Eremophila maculata bevorzugt während der Sommermonate einen vollsonnigen Standort, die Überwinterung sollte ebenfalls hell, bei ca. 5-10°C erfolgen, ältere Pflanzen vertragen durchaus auch einige Minusgrade.
Während der heißen Jahreszeit sollte in regelmäßigen Abständen gegossen werden, Staunässe wird jedoch nicht gut vertragen, diese Art verträgt kurze Trockenperioden besser als einen 'nassen Fuß' über einen längeren Zeitraum. Während der Wintermonate ist, angepaßt an die Überwinterungstemperatur, nur soviel zu gießen, daß der Wurzelballen nicht völlig austrocknet.
An das Substrat stellt Eremophila maculata keine allzu hohen Ansprüche, gut geeignet ist eine gute Einheitserde mit einem hohen Anteil Sand, Perlite, Vermiculite oder auch Lehm, um eine gute Durchlässigkeit zu gewährleisten. Eine ca. 2-3cm hohe Drainageschicht ist ebenfalls von Vorteil.
Als Dünger kann ein Langzeitdünger eingesetzt werden.
Ein regelmäßiges Entspitzen fördert einen buschigeren Wuchs.


Preis:10 Korn    2,50 € (inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten) Anzahl:         


SeitenanfangZurück zum Seitenanfang
StartseiteZurück zur Startseite