Photos/Details



Clerodendrum trichotomum
weitere Photos... weitere Photos...
Clerodendrum trichotomumClerodendrum trichotomumClerodendrum trichotomumClerodendrum trichotomumClerodendrum trichotomum


Clerodendrum trichotomum*
-frosthart-







Familie:Verbenaceae
Eisenkrautgewächse
Synonyme:Clerodendrum fargesii, Clerodendrum koshunense, Clerodendrum yakusimense, Siphonanthus trichotomus, Siphonanthus yakusimensis
Allgemeine
Bezeichnung:
Losbaum, Harlequin Glorybower
Herkunft / Verbreitung:China, Japan
Habitus:mehrjähriger, laubabwerfender, wenig verzweigter, großer Strauch oder kleiner Baum bis ca. 6m mit gegenständig angeordneten, langgestielten, bis zu 25cm langen, breit elliptischen, kräftig grünen Blättern mit gesägten Blatträndern und von einem rosafarbenem Kelch umgebenen, süßlich duftenden, weißen Blüten mit jeweils 5 weit herausragenden Staubfäden in endständigen, lockeren Rispen. Aus den Blüten entwickeln sich strahlend blaue Beerenfrüchte, die Blätter duften beim Zerreiben nach Erdnußbutter.
Vermehrung:Aussaat / Stecklinge / Wurzelschößlinge
Aussaat:Allgemeine Aussaatanleitungdie Samen ca. 1cm tief in eine Mischung aus Aussaaterde und Sand oder Perlite auslegen und für einen Zeitraum von ca. 3 Monaten stratifizieren (Kühlschrank oder im Herbst Aussaat im Kalthaus). Danach hell und warm (ca. 23-25°C) aufstellen, sowie konstant feucht (nicht naß!) halten.
Aussaatzeit:ganzjährig möglich
Topf- / Kübelkultur:Clerodendrum trichotomum bevorzugt während der Sommermonate einen halbschattigen bis sonnigen Standort, die Überwinterung kann, da laubabwerfend, dunkler, bei ca. 0-5°C erfolgen. Während der heißen Jahreszeit sollte in regelmäßigen Abständen gegossen werden, während der Wintermonate ist nur soviel zu gießen, daß der Wurzelballen nicht völlig austrocknet.
Als Substrat eignet sich eine gute, nährstoffreiche Einheitserde mit einem Anteil Sand, Perlite oder Vermiculite, um eine gute Durchlässigkeit zu gewährleisten.
Als Dünger kann ein Langzeitdünger eingesetzt werden.
Clerodendron trichotomum kann aufgrund seiner hohen Frosttoleranz unbedenklich im Freiland ausgepflanzt werden.


Preis:15 Korn    2,30 € (inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten) Anzahl:         
100 Korn    10,00 € (inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten) Anzahl:         


SeitenanfangZurück zum Seitenanfang
StartseiteZurück zur Startseite