Photos/Details



Aleurites moluccana
weitere Photos... weitere Photos...
Aleurites moluccanaAleurites moluccana


Aleurites moluccana*







Familie:Euphorbiaceae
Wolfsmilchgewächse
Synonyme:Aleurites triloba, Aleurites javanica, Croton moluccanus
Allgemeine
Bezeichnung:
Tungölbaum, Kerzenbaum, Lichtnußbaum, candle tree, candle nut
rohe Samen
Herkunft / Verbreitung:Südchina, Indonesien
weite Verbreitung in denTropen
Habitus:mehrjähriger, immergrüner, schnellwüchsiger Baum bis ca. 20m mit ausladender Krone und wechselständig angeordneten, langgestielten, herzförmigen oder 3-gelappten, seltener 5-gelappten, bis zu 30cm langen, dunkelgrünen, weißlich behaarten Blättern. Die kleinen, glockenförmigen, weißen Blüten erscheinen in endständigen, bis zu 20cm langen Blütenständen, männliche und weibliche Blüten sitzen zusammen in einem Blütenstand.Die Früchte entwickeln sich an langen Stielen und beinhalten 1-2 steinharte, ölhaltige Samen.
Vermehrung:Samen / Stecklinge
Aussaat:Allgemeine Aussaatanleitungdie großen steinharten Samen sollten vor der Aussaat angefeilt werden, anschließend sollte man sie mit heißem Wasser übergießen und einige Tage vorquellen lassen. Das Wasser sollte zwischendurch immer wieder ausgewechselt werden. Danach ca. 2-3cm tief in eine gute Aussaaterde mit einem Anteil Sand oder Perlite auslegen, hell und warm (25-28°C) aufstellen und konstant feucht halten. Die Keimzeit kann 3-4 Monate betragen.
Aussaatzeit:ganzjährig möglich
Topf- / Kübelkultur:Aleurites moluccana läßt sich aufgrund seiner Anspruchslosigkeit gut als Kübelpflanze kultivieren. Während der Sommermonate wird ein halbschattiger bis sonniger Standort, auch im Freien, bevorzugt. Über die Wintermonate sollte er ebenfalls hell stehen, die Überwinterungstemperatur sollte bei etwa 10-15°C liegen.
Als Substrat eignet sich jede gute Einheitserde mit einem Anteil Sand oder Perlite/Vermiculite, um eine gewisse Durchlässigkeit zu gewährleisten. Während der heißen Jahreszeit sollte regelmäßig gegossen werden, in den Wintermonaten nur sporadisch, das Substrat sollte nicht völlig austrocknen. Als Dünger kann ein Langzeitdünger eingesetzt werden.


Preis:10 Korn    5,00 € (inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten) Anzahl:         


SeitenanfangZurück zum Seitenanfang
StartseiteZurück zur Startseite