Photos/Details



Albizia julibrissin 'rosea'


Albizia julibrissin 'rosea'
-frosthart bis ca. -20°C-

Albizia julibrissin 'rosea'  Samen






Familie:Leguminosae (Fabaceae)
Hülsenfrüchtler (Schmetterlingsblütler)
Synonyme:Albizia nemu, Acacia julibrissin
Allgemeine
Bezeichnung:
Seidenbaum, Schlafbaum, Silk Tree, Mimosa Tree
Herkunft / Verbreitung:Iran/Japan
weite Verbreitung
Habitus:kleiner, laubabwerfender Strauch oder Baum bis ca. 8m mit ausladender, schirmförmiger Krone, wechselständig angeordneten, bis zu 30cm langen, paarig gefiederten Blättern, die sich aus gegenständig angeordneten, bis zu 1,5cm langen, länglich ovalen bis lanzettlichen, mittelgrünen Fiederblättchen zusammensetzen und endständigen, langgestielten Blütenähren, bestehend aus röhrenförmigen, creme-gelben Einzelblüten mit an der Basis weißen, zur Spitze hin kräftig rosafarbenen, weit herausragenden Staubfäden.
Vermehrung:Aussaat
Aussaat:Allgemeine Aussaatanleitungdie Samen vor der Aussaat ca. 24 Stunden in lauwarmem Wasser vorquellen lassen. Anschließend max. 1cm tief in eine Mischung aus Aussaaterde und Sand oder Perlite (alternativ in Kokohum) auslegen. Hell und warm (ca. 25°C +) aufgestellt, sowie konstant feucht (nicht naß !) gehalten, keimen die Samen in der Regel innerhalb weniger Tage.
Aussaatzeit:ganzjährig möglich, bevorzugt im Frühjahr!
Topf- / Kübelkultur:Albizia julibrissin rosea ist für die Kübelkultur sehr gut geeignet, in milden Gegenden ( Weinbauklima ) kann sie sogar ausgepflanzt im Freien überwintern. Fröste bis zu -15°C werden ohne Schaden vertragen, es gibt Aussagen, in denen sogar von einer Frosthärte bis zu -20°C die Rede ist.
Im Sommer liebt Albizia julibrissin rosea einen sonnigen Standort, die Überwinterung kann dunkler erfolgen, da laubabwerfend. Während der Sommermonate ist der Wasserbedarf hoch, Staunässe sollte jedoch vermieden werden. Während der Wintermonate sollte nur sporadisch und eher sparsam gegossen werden.
Als Substrat eignet sich eine gute Einheitserde mit einer Beigabe von Sand oder Vermiculite um die Durchlässigkeit zu erhöhen. Mit dem Umtopfen im Frühjahr kann dem Substrat ein Langzeitdünger beigemischt werden.
Albizia julibrissin verträgt jeden Form- oder Rückschnitt.


Preis:30 Korn    2,30 € (inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten) Anzahl:         
100 Korn    6,00 € (inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten) Anzahl:         
300 K    12,00 € (inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten) Anzahl:         
500 Korn    18,00 € (inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten) Anzahl:         
1000 Korn    26,00 € (inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten) Anzahl:         


SeitenanfangZurück zum Seitenanfang
StartseiteZurück zur Startseite